"… in das grenzenlose zu mir zurück" (else lasker-schüler)

impressum

anfragen und rückmeldungen erreichen mich per e-mail an

meinwaerts[@]gmail[.]com

die texte und gedichte auf diesen seiten stelle ich ausschließlich für den privatgebrauch zur freien verfügung und vervielfältigung, sofern sie nicht verändert werden. ehre, wem ehre gebührt: bitte kenntlich machen, dass die texte und gedichte von
lilith adami
verfasst sind.
jedwede kommerzielle nutzung ist nur nach meinem schriftlichen einverständnis erlaubt.

willst du mich auf seriöse weise unterstützen und fördern, freue ich mich über deine ideen.

alles, was hier auf diesen seiten zu lesen ist, habe ich selbst erfunden oder vielleicht sogar so ähnlich erlebt. ist dem ausnahmsweise nicht so, weise ich mit quellenangabe darauf hin. hier gibt es keine werbung, hier wird nichts verkauft. hier schreibe ich, lea adami unter meinem künstlernamen lilith adami. dieser blog erhebt keinerlei journalistischen ansprüche. es ist im besten falle kunst, was du hier findest.

ich verlinke gerne auf inhalte, die mir gefallen und von denen ich meine, dass sie legal sind. jeder betreiber einer webpräsenz hat selbst dafür zu sorgen, dass die inhalte auf seinen seiten legal bleiben.  erhalte ich positiv kenntnis davon, dass auf einer von mir verlinkten seite illegale inhalte auftauchen, werde ich den link daraufhin entfernen. sprechenden menschen kann geholfen werden, daher werden kostenpflichtige abmahnversuche, bevor ich die gelegenheit bekommen habe, einen u.u. illegalen link zu löschen, ignoriert, bzw. direkt an meine haus- und hof-anwältin weitergeleitet.

Kommentare zu: "impressum" (8)

  1. Doch, doch. Ich würde euch gerne reich und berühmt machen. Mir fehlen selbst nur gerade die pekunären Mittel dazu. Aber es würde mir ein Vergnügen bereiten, etwas von meinen inneren Schätzen an euch abzugeben.

    Valete!

  2. Volker Carl Jacoby schrieb:

    „>>> für wen:
    irrwichte und götterfunken. mördergruben und blaue lippen. versunkene sterne. unsichtbare freunde. tausendsassas. verzagte und selbstvergessene. die liliths dieser welt. häwelmänner.“

    Was mich zumindest betrifft, so passt’s!

    VC Jacoby

  3. phantomschmerz schrieb:

    Oh, wie wunderbar! Ich habe mich immer gefragt, wer all das Zeuch im Internet liesst. Also ich tu es! Danke für diese aufmerksamen Betrachtungen.

    Der Text über die Alten hat mich tief berührt. Wir kennen sie alle, diese Menschen und diese Gefühle. Aber trotzdem wird immer noch unter den Teppich gekehrt, dass eine Vielzahl alter Menschen Suizid begeht, auch ohne fatale Krankheit und so lange sie es noch können. Aber das ist eine andere Geschichte.

  4. Phantasos7 schrieb:

    ….so wunderbare Reflexionen, auch der letzte Text „Der Plattenspieler“ hat mich einmal mehr sehr berührt. Ich kann dir nur meine Bewunderung…und ein bisschen Neid (ich möchte das auch können!!! so zu schreiben, zu fühlen, zu denken) ausdrücken.
    Danke

  5. anjakralik@wordpress.com schrieb:

    Wieso kann man direkt bei den Texten keine Kommentare hinterlassen (wäre hier irgendwie unpassend), oder habe ich nur einfach nicht kapiert wie das geht??

  6. poetin schrieb:

    @anjakralik ich habe die kontaktseite überarbeitet und erkläre es dort, die nachfragen häufen sich.

  7. phantomschmerz schrieb:

    Nun, auch mit erdigen Fingern schreibt ihr wunderbar! Das erste Mal, dass ich so ein Blogabo hab. Ich ersehne Neues vom Ponyhof. Zum erstmal im Leben komme ich sowas wie einem Fan am nächsten. Dachte nicht, dass sich das gut anfühlt. Tut es aber. Danke

  8. hiermit gestehe ich, jede deiner/eurer zeilen wie ein schwamm aufzusaugen. es ist einfach wundervoll. und hoffentlich unendlich.
    vielen dank für diese möglichkeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: